Der Plattformlift für den Innen- und Außenbereich

admin Einrichtung , ,

Der Plattformlift ist dafür gedacht, dass die Rollstuhlfahrer keine Probleme bei Treppen haben. Alle Treppen können komfortabel und besonders sicher überwunden werden. Der Lift ist nicht nur für die Rollstuhlfahrer geeignet, sondern auch für Menschen mit Rollatoren oder Gehhilfen. Die Plattform eignet sich dafür, dass die Treppenstufen überwunden werden und der Lift bewegt sich immer entlang der Treppen. Einen Schienensystem ist dafür vorhanden, welches abhängig von dem Modell und der Treppe bei den Stufen verankert wird oder aber bei dem Geländer. 

Was ist für den Plattformlift zu beachten?

Der Plattformlift kann generell überall genutzt werden, egal ob Außenbereich oder Innenbereich. Für das eigene Zuhause ist es dann möglich, dass die neue Mobilität erreicht wird. Der Aufbau ist dabei relativ einfach, denn der Lift besteht aus einer Auffahrrampe, aus der Plattform und aus den Sicherheitswänden. Für die Bedienung gibt es oft eine Fernbedienung oder auch die Bedienkonsole. Während die Konsole direkt an dem Lift ist, funktioniert eine Fernbedienung auch von etwas weiter entfernt. Meist gehört die Fernbedienung dann zu dem Lieferzubehör. Bei dem Transport ist wichtig, dass sich Personen meist sitzend auf dem Klappsitz befinden. Sonst ist es auch möglich, dass der ganze Rollstuhl auf dem Lift Platz findet. Die Nutzer fahren mit dem Rollstuhl dann auf die Rampe und dann werden sie nach oben gebracht. Der Lift bewegt sich dabei über die Treppenstufen hinweg und immer entlang der Schiene. Finden Sie den passenden Anbieter für Plattformlift.

Wichtige Informationen zu dem Plattformlift

Wer sich einen Plattformlift anschaffen möchte, der findet verschiedene Größen und Modelle vor. Die Plattform kann unterschiedlich groß sein und wichtig ist dabei eben die Größe von dem Rollstuhl. Auch wichtig ist immer der persönliche Bedarf. Die Tragfähigkeit bei einem Lift ist in der Regel sehr hoch und nicht selten liegt diese bei bis zu 300 Kilogramm. Neben dem Rollstuhl ist es dann auch möglich, dass noch weitere Gegenstände mit transportiert werden. Im Alltag stellt der Lift damit ebenfalls eine sehr beliebte Hilfe dar. Die Treppen können dann mit dem Lift überwunden werden und es können auch die schweren Lasten transportiert werden. Sauerstoffkonzentratoren, Rollatoren oder Infusionsgeräte stellen dabei dann kein Problem dar. Jeder sollte sich über die Kosten gründlich informieren, denn diese können sehr unterschiedlich sein. Nicht nur Schienen müssen oft maßangefertigt werden, sondern oft spielen auch Standort und Ausführung eine wichtige Rolle. Entscheidend für den Preis sind die Höhe der Treppe, die Länge der Schienen und die Anzahl von den Kurven. Auch wenn die Kosten oft relativ hoch erscheinen, so können teilweise Zuschüsse beantragt werden.

 

Das könnte dir auch gefallen …

Barhocker – Wo liegen die Produkte kostenmäßig?

Für Barhocker kann man keinerlei direkte Zahl nennen. Dies liegt einfach daran, dass es hier zu viele unterschiedliche Ausprägungen gibt. […]