Speziell für Sie: Laborbedarf

admin Marketing Info , , , ,

Das Anwendungsgebiet der Labormedizin ist genauso breit, wie die verwendeten Verfahren, die hierfür benötigten Laborgeräte und der weitere Laborbedarf. Die Resultate aus einem Medizin- oder Kliniklabor werden den Ärzten bereitgestellt. Sie sind von Bedeutung für klinische Diagnosen, Therapie- und Verlaufskontrollen sowie für die Prävention und Früherkennung.

Für die Medizin gibt es unterschiedliche Labortypen

Im medizinischen Laboratorium werden verschiedene Untersuchungen durchgeführt. Das gilt, wenn man im Bereich der Humangenetik, Mikrobiologie, Immunologie und der medizinischen Mikrobiologie arbeitet. Alle diese Abteilungen haben eigene Methoden und Tests. So werden innerhalb der medizinischen Mikrobiologie spezielle Tests und Geräte für das Nachweisen von Viren, Pilzen oder Bakterien in Blut oder Urin benötigt. In der Humangenetik dagegen sind molekularbiologische Verfahren notwendig, damit man zum Beispiel genetische Veränderungen bei der Erbsubstanzbestimmen kann. Die klinische Chemie oder Immunologie wiederum hat noch mal völlig andere Anforderungen an dem medizinischen Laborbedarf. Das Verbrauchsmaterial und die allgemeine Laborausstattung sind dagegen in sämtlichen Bereichen ähnlich.

Allgemeiner medizinischer Laborbedarf

Zum Laborbedarf gehören Sets für Schnelltests, wie zum Beispiel Teststreifen für einen Zuckertest und Urin-Teststäbchen, welche man ebenso in einer Arztpraxis findet und dort zum Einsatz kommen. Jedoch werden ebenso Entsorgungsbeutel und Entsorgungscontainer verwendet. Des Weiteren zählen in der Medizin zum Laborbedarf Verbrauchsmaterialien, wie diese in weiteren Laboratorien genauso gebraucht werden, wie etwa Arbeitstischauflagen und Labormatten. In dem Bereich, wo manimmunhistologisch und mikrobiologisch arbeitet, kommen Deckgläser, Petrischalen und weitere Laborbehälter dazu, während man in der Molekularbiologie außerdem als Verbrauchsmaterial auch Pipetten oder PCR-Tubes und Pipettenspitzen benötigt. Aufgrund dessen gibt es bei dem Laborbedarf in Sachen Verbrauchsmaterial bei der Labortätigkeit fast keine Unterschiede. In der Medizin wird der Laborbedarf spezieller, wenn es um die Probenentnahme geht. Je nach Anwendungsbereich gibt es dafür besondere Utensilien, wie zum Beispiel Tubes zum Entnehmen von Blut, welche, um das Zuordnen der Proben zu garantieren, durch die speziellen Barcode- und Etikettiersysteme codierbar sind. Neben dem Laborbedarf sind für die zeitgemäße Analytik Laborgeräte in der Medizin unverzichtbar, ebenso wie Geräte, welche speziell lediglich in der Medizin zum Einsatz kommen. Vor allem in diesem Gebiet haben die verwendeten Materialien den besonders hohen Anforderungen zu entsprechen.

Verbrauchsmaterialien und Laborausstattungen erfüllen die Anforderungen

Somit unterscheidet sich der Laborbedarf für medizinische Zwecke häufig nicht von dem der üblichen biochemischen oder chemischen Laboratorien. In den meisten Fällen finden die gleichen Laborgeräte und Verbrauchsmaterialien Verwendung. Auf der anderen Seite werden an das medizinische Labor, bei welchem es um ein Prüflabor geht, besondere Ansprüche gestellt, die auf internationaler und europäischer Ebene anhand von jeweiligen Vorgaben geregelt sind. Manche Geräte fallen damit unter das Medizinproduktegesetz. Das bedeutet zugleich, dass ebenso der dafür notwendige Laborbedarf den hierfür geltenden, besonderen Anforderungen zu genügen hat.

Klicken Sie weiter: https://www.winlab.de/laborbedarf

 

Das könnte dir auch gefallen …

Kaffee – in allen möglichen Variationen – hiermit kein Problem

Für viele Verbraucher kann der Tag nur beginnen, wenn die berühmte morgendliche Tasse Kaffee bereitsteht. Da die Geschmäcker der Verbraucher […]